Von P. K. Sczepanek


Hälfte der Gefängnisinsassen stammt aus dem Ausland



Download 1.28 Mb.
Page63/114
Date21.01.2021
Size1.28 Mb.
1   ...   59   60   61   62   63   64   65   66   ...   114

Hälfte der Gefängnisinsassen stammt aus dem Ausland


Kurztitel:  Hälfte der Häftlinge aus dem Ausland Österreichs Strafanstalten haben den Aggregatszustand der multikulturellen Gesellschaft bereits längst erreicht. Nach einer jüngst erfolgten Anfragebeantwortung durch das zuständige Bundesministerium für Justiz haben von insgesamt 5963 Personen in Strafhaft 2802 eine ausländische Herkunft. 2680 sind demnach im Ausland geboren. Von 1221 Insassen ist das Geburtsland nicht bekannt. Größtenteils dürften sie - sofern nicht eingebürgert - im Land ihrer Staatsangehörigkeit geboren sein, die bei 1099 die österreichische und somit bei 122 eine andere ist. Damit sind mindestens 47 Prozent der Strafgefangenen in den heimischen Strafanstalten Ausländer, also entweder ausländische Staatsbürger oder im Ausland geboren. Österreichische Kriminelle werden somit langsam, aber sicher zur Minderheit.


http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5bdc203b36f.0.html



Share with your friends:
1   ...   59   60   61   62   63   64   65   66   ...   114




The database is protected by copyright ©essaydocs.org 2020
send message

    Main page